Komplettlösung Stanzgitter

Deltoid entwickelt kosteneffiziente, energiesparende und umweltfreundliche Turnkey- Lösungen für das pneumatische Abfallmanagement – Made in Germany

Dies garantiert die Minimierung von Schnittstellenproblemen sowie einen reibungsfreien Gesamtprozess.

 

Wirtschaftlichkeit durch maximale Flexibilität und Zuverlässigkeit

In der heutigen Zeit müssen unterschiedlichste Materialien und Materialdicken möglichst flexibel und mit geringem Rüstzeitaufwand produziert werden. Die dabei anfallenden Stanzabfallmengen sind nicht mehr rationell zu handhaben. Mit der Installation eines modernen Stanzgitter-Absaugsystems entfällt das komplette manuelle Handling der Stanzgitterentsorgung. Ein fertig verpresstes Abfallpaket fällt aus der Paketierpresse in den Abfallcontainer. Das erhöht die Produktivität und Betriebssicherheit und senkt die Unfallgefahr.

 

Immer höhere Umwelt- und Qualitätsanforderungen im Recyclingprozess erfordern auch bei Produktionsanlagen eine sortenreine Abfalltrennung. Die Entwicklung zeigt, dass sortenreine Produktionsabfallrückgewinnung ein perfektes Beispiel für Ressourceneffizienz und ökonomischen Nutzen ist.

 

In den letzten Jahren hat sich die durchschnittliche Stanzgeschwindigkeit erheblich erhöht. Parallel dazu stieg auch die Menge des aus dem Produktionsprozess abzuführenden Stanzabfalls. Die Massenbetrachtung des Gesamtstanzabfalls an allen Stanzmaschinen spielt hierbei eine entscheidende Rolle.

 

Leistungsspektrum

1. Beispiel - Dosen-Industrie

Shell-Presse Alt
Maschinengeschwindigkeit 250 Takte/min
Aluminium-Stanzgitter 224 µ
Stanzgitterbreite 130 mm
Stanzgitterlänge 1.200 mm
Randstreifenabfall 282 kg/h
Shell-Presse Modernisiert
Maschinengeschwindigkeit 450 Takte/min
Aluminium-Stanzgitter 224 µ
Stanzgitterbreite 130 mm
Stanzgitterlänge 1.200 mm
Randstreifenabfall 596 kg/h
Mehrabfall 314 kg/h

 

2. Beispiel - Folien- und Papierindustrie

DIE-CUTTING-Stanze Alt
Maschinengeschwindigkeit 180 Takte/min
Aluminium-Stanzgitter 30 µ
Vorschub 100 mm
Stanzgitterbreite 300 mm
produktionsfähiger Stanzgitterabfall ca. 18%-25%
DIE-CUTTING-Stanze Modernisiert
Maschinengeschwindigkeit 380 Takte/min
Aluminium-Stanzgitter 30 µ
Vorschub 200 mm
Stanzgitterbreite 500 mm
produktionsfähiger Stanzgitterabfall ca. 16%-24%
Produktionsfähiger Mehrabfall ca. 446 kg/h

 

Die dabei anfallenden  Stanzabfälle müssen nicht nur pneumatisch erfasst und transportiert werden, sondern auch im weiteren Recyclingprozess z.B. in den Paketierpressen, in Presscontainern, in Abfallcontainern oder im Filtersystem verarbeitet werden.

Um das Risiko eines möglichen Produktionsausfalls zu minimieren, müssen Teile des Stanzgitter-Entsorgungssystems modernisiert oder neu konzipiert werden.
Hierbei ist die Betrachtung des gesamten Absaugsystems von großer Wichtigkeit. Dabei stellt das Verlangen nach maximaler Verfügbarkeit, Produktionsflexibilität und Wirtschaftlichkeit höchste Anforderungen an die optimale Dimensionierung und Auslegung des Gesamtsystems, angefangen von der Schrottrutsche bzw. Saugdüse bis hin zur Filteranlage mit Wärmerückgewinnungssystem.

 

Eine Aufgabe, der sich das Unternehmen Deltoid seit Jahrzehnten erfolgreich stellt.

 

Energiekosteneinsparung

Deltoid Entsorgungssysteme bieten hier vielfache Vorteile - modular, sicher, flexibel.

Die modular und redundant ausgelegten Deltoid Komplettsysteme können in ein Maschinendatenerfassungssystem (z.B. Hydra-Manufacturing-Execution-System (MES) ) eingebunden werden. Hierbei wird die Leistung des Absaugsystems mittels moderner Steuerungstechnik automatisch auf den jeweiligen Produktionsprozess voreingestellt.

Bei Produktionssortenwechsel wird die am Ende der Förderleitung eingebaute Rohrweiche automatisch auf die entsprechende Abfallfraktion umgeschaltet.

Das spart nicht nur Rüstzeiten, sondern gewährleistet eine sortenreine Stanzabfalltrennung bei gleichzeitiger Reduzierung der Energiekosten.

 

Der Produzent erzielt somit Höchstpreise für seinen sortenreinen Stanzschrott und sorgt ganz nebenbei für eine wesentliche Qualitätsverbesserung im weiteren Recyclingprozess.

Diese einfache und kostengünstige Art, unterschiedlichste Produktionsabfälle zu trennen, steht für höhere Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und kurze Amortisationszeiten bei Modernisierungen oder Neuinvestitionen. Der ROI (Return on Invest) wird so deutlich früher erreicht.

 

Betriebskosten

Betriebskosten senken durch intelligente Wärmerückgewinnung

In der Regel wird die Transportluftmenge bei den pneumatischen Absaugsystemen nicht weiter genutzt. Die beim pneumatischen Abfalltransport freigesetzte Transportenergie bzw. Prozesswärme wird meist ungenutzt ins Freie geleitet.

Um einen ausgeglichenen Lufthaushalt in den Produktionsräumen sicherzustellen,  kann es wichtig sein, dass die abgesaugte Luftmenge wieder zurückgeführt werden muss. Dies kann z.B. über einen Kreuzstromwärmetauscher erfolgen. So können bis zu 80% der Fortluftenergie zurückgewonnen werden.

Die jährlichen Betriebskosten bzw. Investitionskosten für externe Be- und Entlüftungsanlagen können so deutlich reduziert werden.

 

Bilder